Header-Bild

Interview mit Jogel Schätzle (Kapitän der Ersten)

 

sfwinden.de: Hallo Jogel, heute ist das Spiel gegen Denzlingen II ausgefallen. Was macht man dann am Sonntag Nachmittag ?

Jogel: Die Kartenspieler in unserer Mannschaft treffen sich nachher zum Pokern.

sfwinden.de: 16 Punkte bei noch einem Nachholspiel in der Vorrunde. Deine persönliche Bilanz ?

Jogel: + 3. Wir können mit (fast) jeder Mannschaft mithalten und gegen (fast) jeden punkten was gerade die Spiele gegen die in der Tabelle oben angesiedelten Mannschaften gezeigt haben. Allerdings haben wir zu viele Punkte gegen vermeintliche Mitkonkurrenten um den Klassenerhalt liegen lassen. Vor allem diese Bilanz gilt es zu verbessern, um drin zu bleiben. Wir müssen gegen jeden an unsere Grenzen gehen. Nur 5 % weniger und es reicht nicht. Insgesamt sind wir bisher zumindest hinter meinen Erwartungen zurück geblieben.

sfwinden.de: Das Torverhältniss von 29:30 entspricht doch eher einem gesicherten Mittelfeldplatz ?

Jogel: Das Torverhältnis mit -1 ist für unseren Tabellenplatz eigentlich sehr gut. Deutlich besser auch als bei unseren Tabellennachbarn. Dennoch hätte ich auch da mehr erwartet. Wir schenken uns die Dinger meistens selbst ein. Nur ganz wenige Gegentore wurden wirklich vom Gegner herausgespielt. Und unsere Chancenverwertung ist sicherlich auch ausbaufähig.

sfwinden.de: Wenn Du einen Wunsch für die Rückrunde frei hättest, was würdest Du dir wünschen ?

Jogel: Den Kunstrasen :-) alles andere hat die Mannschaft selbst in der Hand.

sfwinden.de: Auf welchem Tabellenplatz wird Winden Ende Mai 2009 stehen ?

Jogel: 12. oder besser.

sfwinden.de: Am Schluss noch eine private Frage. Wo warst Du in Urlaub und wie war es ?

Jogel: Ich war mit meiner Freundin Ida 2 Wochen in Ägypten. 1 Woche Nilkreuzfahrt und anschließend 1 Woche in Hurghada zum Schnorcheln, sonnen lassen etc. Es war einfach genial. Angefangen vom Wetter über die Sehenswürdigkeiten bis hin zum Essen, alles wunderbar.

sfwinde.de: Vielen Dank für das Gespräch 

 
Partner
Banner
Banner
Banner