Header-Bild

Neueste Spielberichte

C Junioren Freitag, 21.11.08 10. Spieltag

Waldkirch's C1 mit viel Einsatz und Siegeswillen in die Knie gezwungen

SF Winden  -  SV Waldkrich     4 : 1 (0:1)

(me) Zu Beginn des Spiels merkte man der Mannschaft die Verunsicherung durch die Niederlage des vergangenen Wochenendes gegen das Tabellenschlußlicht an. Man ließ den Waldkirchern den nötigen Raum ihr Spiel aufzuziehen und kam dadurch kaum in die Zweikämpfe. Dies nutzten die schnellen Stürmer des Gegners aus und standen mehrmals alleine vor unserem Goalie Florian Hämmerle, welcher jedoch gekonnt unser Team in der Anfangsviertelstunde vor einem Rückstand bewahrte. Waldkirch drängte jedoch weiter und erzielte letztlich den verdienten Führungstreffer. Mehrfach konnte der Ball aus einem Gewusel im 16er nicht herausgeschlagen werden bis einem Waldkircher Stürmer völlig frei stehend das Spielgerät vor die Füße kullerte und dieser zum 0:1 einschießen konnte. Dies war aber auch das Wecksignal für unsere Elf. Konzentriert und mit viel Laufbereitschaft schaffte man es die Partie nun offen zu gestalten, vergab aber die sich bietenden Ausgleichschancen.Kurz vor dem Pausenpfiff mußte man gar froh sein, nicht noch das 2. Gegentor kassiert zu haben, als der gut leitende Schiedsrichter nach einem Foul eng an der Srafraumgrenze "nur" Freistoß gab und nicht auf den Punkt zeigte. Nach dem Pausentee knüpfte unsere C-Jgd an die gute Schlußphase der 1. Halbzeit an und wollte mit aller Gewallt das Spiel kippen. Konsequent wurden die Waldkircher unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Einer dieser Fehler nutzte David Häringer zum viel umjubelten Ausgleich, als er über Links durchbrach und überlegt zum 1:1 einschob. Mitte der 2. Hälfte drehte man das Spiel komplett als widerum David Häringer zum 2:1, sowie der ständig ackernde Stefan Holzer seine gute Leistung mit dem 3:1 krönte. Nun war der Wille der Waldkircher gebrochen und man hatte den Gegner jederzeit im Griff. Waldkirch konnte gar froh sein nicht noch durch Rote Karten dezimiert zu werden, nachdem der Schiri Gnade vor Recht walten lies und nach Frustfouls und einer Tätlichkeit nur Gelb zeigte. Kurz vor Abpfiff erzielte Fabian Dorer letztendlich den verdienten Treffer zum 4:1 Endstand.

Es spielten: Florian Hämmerle, Florian Holzer, Sven Volk, Jonathan Müller, Simon Schiel, Patrick Spägele, David Häringer, Fabian Dorer, Lukas Dold, Stefan Holzer, Pascal Schonhart, Robin Becherer, Jakob Faiß, Lukas Bohusch, Tobias Menkens 

Tore: 2x David Häringer, Stefan Holzer, Fabian Dorer

 

 
Partner
Banner
Banner
Banner